ifa systems: Dividendenerhöhung geplant

Health-IT

Dienstag, 28. Januar 2014 11:40
ifa systems

FRECHEN (IT-Times) - Die ifa systems AG hat heute einige Zahlen für das vierte Quartal sowie das Gesamtjahr 2013 bekannt gegeben. Das Unternehmen ist zufrieden und der Vorstand hat eine erhöhte Dividende vorschlagen.

Im Oktober 2013 hatte ifa systems für das vierte Quartal 2013 ein Umsatzwachstum zwischen drei und fünf Prozent sowie eine deutliche EBIT-Steigerung gegenüber dem Vergleichszeitraum 2012 eingeplant. Nun gab das Unternehmen bekannt, im vierten Quartal eine Unternehmensleistung von 3,55 Mio. Euro erwirtschaftet zu haben, was gegenüber dem Vorjahr einem Plus von rund 23 Prozent entspricht. Auf Gesamtjahressicht verbesserte ifa systems die Unternehmensleistung um rund fünf Prozent auf 9,97 Mio. Euro. Das Jahresergebnis (IFRS) vor Steuern und Zinsen (EBIT) verbesserte sich um rund 64 Prozent auf rund 1,58 Mio. Euro. Der operative Cash-Flow konnte um rund 1,45 Mio. Euro erhöht werden.

Meldung gespeichert unter: ifa systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...