IDS Scheer erwartet positive Effekte aus Übernahme

Mittwoch, 15. Juli 2009 16:52
IDS_Scheer_Saarbruecken_Gebaeude.jpg

SAARBRÜCKEN (IT-Times) - Gestern wurde die Software AG von einem potenziellen Übernahmekandidaten durch SAP nun selbst zum Käufer und sicherte sich das deutsche Software- und Beratungshaus IDS Scheer AG (WKN: 625700). Das zum Teil übernommene Unternehmen erwartet nun vor allem positive Effekte durch den Zusammenschluss. 

Marktbeobachter beurteilten den Übernahmepreis von 15 Euro je Aktie bzw. von 482 Mio. Euro insgesamt als zu hoch. Unterdessen sieht August-Wilhelm Scheer, Gründer von IDS Scheer, die Aufregung hingegen gelassen. Auch die Kritik, dass durch die Übernahme die bislang hohen Gewinnmargen der Software AG leiden könnten, wies Scheer in einem Interview mit dem <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>manager magazin zurück. In erster Linie, so Scheer, profitierten beide Unternehmen von der Übernahme. 

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...