Hutchison Whampoa hat Interesse an irischer Meteor

Montag, 14. Januar 2008 11:58

HONGKONG - Der chinesische Mischkonzern Hutchison Whampoa Ltd. (WKN: 864287)  plant die irische Mobilfunkgesellschaft Meteor zu kaufen. Wie der irische Sunday Independent berichtet, soll Babcock & Brown Ltd., dem derzeitigen Eigner von Meteor, ein Übernahmeangebot gemacht werden.

Hutchison Whampoa ist in Irland bereits durch “3 Ireland” auf dem Mobilfunkmarkt präsent. Bislang sei eine Übernahme noch im Planungsstatus. Die Investmentbank Goldman Sachs sei damit beauftragt worden, ein angemessenes Übernahmeangebot zu formulieren. Eircom Ltd., ebenfalls im Besitz von Babcock & Brown und Muttergesellschaft von Meteor, äußerte zu den Plänen, dass es keine Überlegungen gebe, Meteor zu verkaufen. Es bleibt vermutlich abzuwarten, wie hoch das Angebot sein wird, das Hutchison Whampoa via “3 Ireland” unterbreiten wird, ehe Eircom sich konkreter hierzu äußert.

Meldung gespeichert unter: Hutchison Whampoa

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...