H3G Austria und Orange Austria: zusammen zu neuer Größe

Freitag, 3. Februar 2012 10:38

WIEN (IT-Times) - Hutchison 3G Austria verkündet den Kauf von Orange Austria. Das Unternehmen erhofft sich so langfristige Kosten- und Investitionssynergien erzielen zu können.

H3G Austria erwirbt nach Verkaufsabschluss bestimmte Frequenzen, Sendestandorte und geistige Schutz- und Urheberrechte sowie den Mobildiscounter „Yesss!“ von den bisherigen Besitzern Mid Europa Partners und France Telecom. Der Unternehmenswert von Orange Austria vor Veräußerung von Vermögenswerten wird laut Vertrag auf knapp 1,3 Mrd. Euro beziffert. Damit investiert H3G Austria, Tochterunternehmen der Hutchison Whampoa Ltd. (WKN: 864287), insgesamt rund 0,9 Mrd. Euro in den österreichischen Telekommunikationsdienst. Gleichzeitig plant man allerdings mit Kosten- und Investitionssynergien im Wert von 500 Mio. Euro. Zusätzlich muss H3G Austria, je nach Erfolg des Zusammenschlusses, zwei Jahre nach der Zusammenführung 70 Mio. Euro an Mid Europa Partners zahlen.

Meldung gespeichert unter: Hutchison Whampoa

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...