Hohe Nachfrage: Solarfun baut Produktionskapazitäten aus

Montag, 19. Juli 2010 16:02
Solarfun_logo.gif

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Solarzellenhersteller Solarfun Power Holdings (Nasdaq: SOLF, WKN: A0LGDE) will seine Produktionskapazitäten im Bereich Solarzellen um 50 Megawatt erhöhen, um die steigende Nachfrage erfüllen zu können, wie das Unternehmen mitteilt.

Die bestehenden Zelllinien im Bereich hocheffizienter Solarzellen sollen bis zum ersten Quartal 2011 ebenfalls erweitert werden. Damit dürfte die gesamte Solarzellen-Produktionskapazität im ersten Quartal 2011 550 Megawatt erreichen. Solarfun begründet die Maßnahme damit, dass die Nachfrage im zweiten Halbjahr 2010 stärker ausgefallen sei, als bislang erwartet. Die bestehenden Kapazitäten in diesem Jahr seien weitestgehend ausverkauft, so Solarfun-Präsident Peter Xie.

Meldung gespeichert unter: Hanwha Solar One Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...