Hoffnungsschimmer für Solarbranche 2012

Montag, 2. Januar 2012 11:48
SolarWorld

TAIPEI (IT-Times) - Hoffnungsschimmer für die Solarbranche: Marktanalysten zufolge könnte sich die Lage im neuen Jahr deutlich stabilisieren.

So soll der Markt im Jahr 2012 neue Stabilität unter anderem dadurch erhalten, dass europäische Banken flexibler mit der Bereitstellung von Darlehen umgehen sollen. Außerdem gehe man davon aus, dass die Nachfrage aus Europa und den USA wieder ansteigen werde, nachdem sie zum Ende des Jahres 2011 eher mäßig bis schwach ausgefallen war, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet. Viele Installationen, die für das vierte Quartal 2011 geplant waren, müssten nun im ersten Quartal 2012 auf Grund der zuvor schlechten Wetterbedingungen durchgeführt werden. Außerdem sollen sich die Preise allmählich stabilisieren.

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...