Hitachis Festplattensparte bald an der Börse?

Mittwoch, 1. September 2010 11:45

TOKIO (IT-Times) - Die Hitachi Ltd. (WKN: 853219), ein weltweit agierender Elektronik- und Maschinenbaukonzern, will möglicherweise die Festplatten-Unit an die Börse bringen. Dies soll in den USA geschehen.

Bis zum Jahresende könnte die Festplatten-Unit von Hitachi an der US-amerikanischen Börse sein, wie verschiedene Medien berichteten, die sich dabei auf die Nachrichtenagentur Reuters beziehen. Diese Unit, die Hitachi Global Storage Technologies, ist einer der führenden Hard-Drive-Hersteller der Welt und soll etwa drei Mrd. US-Dollar wert sein. Das japanische Unternehmen befinde sich in Gesprächen mit verschiedenen Banken. Spekulationen zufolge sei Goldman Sachs Group Inc. als einer der Underwriter ausgewählt worden.

Meldung gespeichert unter: Hitachi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...