Hitachi senkt Prognose

Freitag, 14. September 2007 10:30

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern Hitachi Ltd. (WKN: 853219) korrigierte am heutigen Freitag die Zahlen für die kumulierten sechs Monate (Ende September 2007) des Geschäftsjahres.

Hitachi geht nach wie vor von einem Umsatz in Höhe von 4,95 Billionen Yen aus. Auch beim operativen Gewinn werde sich nach Angaben von Hitachi nichts ändern. Dieser werde sich aller Voraussicht nach auf 90 Mrd. Yen beziffern. Hitachi rechnet jedoch nun mit einem höheren Verlust als zunächst erwartet. Das Unternehmen geht nunmehr im Betrachtungszeitraum von einem Verlust in Höhe von 35 Mrd. Yen aus (rund 304 Mio. US-Dollar). Zuvor wurde noch ein Verlust von 25 Mrd. Yen prognostiziert.

Meldung gespeichert unter: Hitachi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...