Hitachi plant Dividende

Mittwoch, 6. April 2011 11:05

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Hitachi Ltd. plant zum Abschluss des Geschäftsjahres 2010 eine Dividende zu zahlen.

Diese werde sich auf drei Yen je Stückaktie belaufen, so Hitachi in einer Pressemitteilung heute. Auf der im Mai stattfindenden Hauptversammlung soll über den Plan abgestimmt werden. Die Auszahlung werde aller Voraussicht nach zum 31. Mai 2011 erfolgen. Zudem habe Hitachi in Hinblick auf das Erdbeben vom 11. März beschlossen, besonders betroffenen Gemeinden zu helfen. Dafür wolle das Elektrounternehmen insgesamt 750 Mio. Yen oder etwa 8,8 Mio. US-Dollar aufwenden. Zudem arbeite Hitachi gerade daran, die Auswirkungen der Katastrophe zu erfassen und die Produktion wieder voll herzustellen. Das Unternehmen gehe davon aus, dass sich die Folgen des Erdbebens auf den Unternehmensumsatz auswirken werden. Hitachi werde zudem seine Geschäftspläne in Bezug auf Kernkraft überprüfen. Weitere Angaben dazu wurden bisher nicht gemacht.

Meldung gespeichert unter: Hitachi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...