Gerüchte um Android-Smartphone von Nokia verdichten sich

Smartphones

Freitag, 20. September 2013 13:00
Nokia_white.gif

  ESPOO (IT-Times) - Bereits am Wochenende berichtete die New York Times, dass Nokia die Entwicklung eines Android-Smartphone geplant habe. Nun heißt es in chinesischen Medien, dass die Pläne noch nicht vom Tisch sind.

Vor der Übernahme durch Microsoft soll die Mobilfunksparte von Nokia mit Android-Telefonen experimentiert haben. Die Pläne sollen offenbar soweit fortgeschrittenen gewesen sein, dass Nokia nach 2014 auf Googles Android hätte wechseln können. Das kostengünstige Android-Telefon habe den Codenamen „Mountain View“ und sei als Plan B zu Windows Phone geplant gewesen. Das Gerät verfügt über einen Qualcomm Snapdragon 200 8225Q Chip und wurde von Nokias Forschungs- und Entwicklungsteam in Beijing entwickelt und getestet.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...