Geht es aufwärts für SolarWorld & Co?

Solarmodule

Mittwoch, 24. April 2013 17:40
SolarWorld

EL SEGUNDO (IT-Times) - Gute Nachrichten für die Solarbranche: Die europäischen Solarmodulpreise steigen das erste Mal seit vier Jahren, wie eine Studie des Marktbeobachters IHS ergab.

Im März stieg der durchschnittliche Verkaufspreis für chinesische Krystalline-Silikon (c-Si) PV Module, die in die EU geliefert wurden um vier Prozent. Der erste Anstieg seit Januar 2009. Im April sollen die Preise noch einmal um einen Prozent steigen, in den nächsten drei Monaten dann um durchschnittlich vier Prozent. Demnach scheint sich so langsam das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage langsam wieder auszugleichen. Grund ist, dass die Verkäufe in Asien klettern und damit die weltweite Nachfrage ankurbeln.

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...