Flextronics leidet unter Wirtschaftskrise - enormer Verlust

Donnerstag, 30. April 2009 17:10
Flextronics International

SINGAPUR - Einer der führenden Anbieter im Bereich Electronics Manufacturing Services (EMS), die Flextronics International Ltd. (Nasdaq: FLEX, WKN: 890331), musste sowohl im vierten Quartal als auch im Gesamtjahr 2008 einen Rückgang bei Umsatz und Gewinn hinnehmen. Dies geht aus den heute bekanntgegebenen Ergebnissen des Unternehmens hervor. 

Im vierten Quartal 2008 erzielte Flextronics einen Umsatz von 5,58 Mrd. US-Dollar, der damit unter dem Vorjahreswert von 7,77 Mrd. Dollar lag. Nach einem operativen Ergebnis von plus 14 Mio. Dollar in 2007 sank dieser Wert nun auf minus 109 Mio. Dollar. Das von Flextronics erzielte Nettoergebnis summierte sich auf minus 240 Mio. Dollar (2007: minus 93 Mio. Dollar). Es wurde entsprechend ein Ergebnis je Aktie von minus 30 Cent ausgewiesen, im Vorjahr waren es minus elf Cent. 

Meldung gespeichert unter: Flextronics International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...