Flextronics International - Gewinneinbruch

Freitag, 24. Oktober 2008 11:47
Flextronics International

SINGAPUR - Die Flextronics International Ltd. (Nasdaq: FLEX, WKN: 890331) konnte im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2008/2009 den Umsatz steigern, allerdings brach der Gewinn ein. Das geht aus dem Quartalsbericht des Unternehmens hervor.

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2008/2009 hat Flextronics einen Umsatz von 8,86 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet. Im Vergleichszeitraum 2007 waren dies 5,55 Mrd. Dollar gewesen. Der operative Gewinn sank von 161 Mio. Dollar im zweiten Quartal des Vorjahres auf 159 Mio. Dollar im aktuell abgelaufenen Quartal. Flextronics konnte auch beim Nettoergebnis nicht die Werte vom Vorjahr erreichen. So hatte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2007/2008 einen Nettogewinn von 121 Mio. Dollar erwirtschaftet, während es im aktuell abgelaufenen Quartal noch 38 Mio. Dollar waren. Das entspricht einem Gewinn von 0,2 Dollar im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2007/2008 und 0,05 Dollar in 2008/2009.

Meldung gespeichert unter: Flextronics International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...