FJH AG: Weiteres Wachstum dank solider Auftragslage

Freitag, 23. November 2007 16:19
COR&FJA

MÜNCHEN - Die FJH AG (WKN: 513010) wies die Ergebnisse für das dritte Quartal 2007 aus. Der deutsche Anbieter von Finanzsoftwarelösungen konnte Umsatz und Gewinn weiter steigern.

Im dritten Quartal 2007 wurde ein Umsatz von 15,3 Mio. Euro ausgewiesen, der damit um zehn Prozent über dem Vorjahreswert lag. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich auf plus 1,4 Mio. Euro nach minus 0,2 Mio. Euro im Vorjahr. Das Nachsteuerergebnis der FJH AG war mit plus 1,2 Mio. Euro ebenfalls wieder im positiven Bereich (2006: minus 0,4 Mio. Euro). Es wurde ein Ergebnis je Aktie von sechs Cent ausgewiesen, im Vorjahr waren es minus zwei Cent.

Der Umsatz der ersten neun Monate 2007 belief sich auf 45,3 Mio. Euro, ein Plus um acht Prozent. Im Dienstleistungsbereich legte der Umsatz dabei um sechs Prozent zu. Auf das Segment Lizenzen und Wartung entfiel ein Umsatz von 8,6 Mio. Euro, was einem Zuwachs um 16 Prozent entspricht. Die FJH AG wies ein EBIT von 3,9 Mio. Euro aus (2006: minus 0,8 Mio. Euro). Die EBIT-Marge vom Umsatz lag somit bei 8,6 Prozent. Es wurde ein Ergebnis nach Steuern von plus drei Mio. Euro erzielt, im Vorjahr waren es minus 1,1 Mio. Euro. Daraus ergibt sich ein Ergebnis je Aktie von 14 Cent nach minus fünf Cent in 2006. Der Free Cash-Flow der FJH AG lag bei zwei Mio. Euro (2006: minus 8,5 Mio. Euro). Im Vorjahr entfielen davon allerdings minus 5,1 Mio. Euro auf die Übernahme der Pylon AG.

Meldung gespeichert unter: COR&FJA

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...