Ex-Telekom-Manager wegen Insiderhandels angeklagt

Montag, 25. August 2008 10:37
Deutsche Telekom

BONN - Ein ehemaliger führender Manager der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750) ist zusammen mit einem Bonner Unternehmer wegen Insiderhandels mit Optionsscheinen angeklagt worden. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus. So soll der Telekom-Mann in mehreren Fällen sensible Informationen weiter gereicht haben.

Hiervon soll der Bonner Unternehmen profitiert haben und hohe Gewinne realisiert haben. Insgesamt hat der Unternehmer 35 Mal von Insiderwissen profitiert. So sei er über Gewinnwarnungen oder aber Dividendenzahlungen schon im Vorfeld informiert gewesen. Mittlerweile hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen abgeschlossen, nachdem sie 2006 aufgenommen worden waren.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...