Ericsson sucht nach einer Lösung für ST Ericsson

Halbleiter-Joint Venture

Montag, 10. Dezember 2012 15:07
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikations-Ausrüster Ericsson sucht weiter nach einer gemeinsamen Lösung mit STMicroelectronics für das krisengeschüttelte Gemeinschaftsunternehmen ST Ericsson. STMicroelectronics hatte heute den Ausstieg aus dem Chip-Joint Venture bekannt gegeben.

Man wolle weiter gemeinsam mit STM nach einer strategischen Lösung für das Gemeinschaftsunternehmen ST Ericsson suchen, hieß es heute in einer Mitteilung von Ericsson. Die Schweden attestieren der modernen Technologie, die sie in das Joint Venture eingebracht haben, nach wie vor einen strategischen Wert für die Mobilfunk-Branche. Von entscheidender Bedeutung in diesem Prozess sei dabei die erfolgreiche Markteinführung von neuen LTE-Modems.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...