Ericsson sichert sich Afrika-Auftrag

Dienstag, 13. Januar 2009 11:37
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson AB (WKN: 850001) konnte sich heute über einen weiteren Auftrag freuen. Nachdem gestern der Auftrag aus Luxemburg kam, folgte heute Madagaskar. 

Wie Ericsson mitteilte, werde man das bestehende Netz der Zain Group in Madagaskar ausbauen. Es handele sich dabei um eine GSM-Lösung, die nun den steigenden Kundenzahlen angepasst werden solle. Zain ist seit dem Jahr 2005 als Mobilfunkanbieter in Madagaskar aktiv und setzt seit diesem Zeitpunkt auch auf technische Lösungen von Ericsson. Finanzielle Details des aktuellen Auftrages, dessen Abwicklung bereits begann, wurden allerdings nicht mitgeteilt. 

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...