Ericsson mit High Speed nach Brasilien

Mittwoch, 16. April 2008 18:49
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM - Der schwedische Telekom- und Mobilfunkausrüster LM Ericsson AB (WKN: 850001) ist von TIM Brasil ausgewählt worden, das Netz auf den WCDMA/HSPA-Standard aufzurüsten. TIM Brasil ist der größte brasilianische GSM Anbieter.

Das neue Netz soll die Einführung eines High-Speed Mobile Breitbands in insgesamt acht Staaten Brasiliens ermöglichen. Ericsson wird der einzige Anbieter des 2G/3G Core Netzes sein und ist damit der Hauptanbieter von Radio Access Netzen in Brasilien. Der geplante Ausbau von TIMs bestehendem 2G Netz mit den neuesten HSPA Funktionen von Ericsson soll die effiziente Einführung von High-Speed 3G (WCDMA/HSPA) Services ermöglichen. Ericsson wird zudem für Services, Netzwerkdesigns und Systemintegrationen von Serviceplattformen zuständig sein.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...