Ericsson meldet neue Übernahme im IT-Geschäft

Dienstag, 12. Januar 2010 13:23
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson AB (WKN: 850001) will die eigenen Service Ressourcen stärken. Dabei soll die Übernahme von Pride Spa helfen.

Ericsson gab heute bekannt, 100 Prozent der Anteile an Pride Spa zu übernehmen. Pride Spa ist ein italienisches Beratungsunternehmen mit rund 1.000 Experten für die Bereiche  Consulting und Systemintegration. Der Abschluss der Verhandlungen wird am 1. Februar 2010 erwartet. Damit gehe Ericsson einen wichtigen Schritt, die Kapazitäten im wachsenden Servicegeschäft aufzustocken, erklärte Jan Frykhammar, CFO Geschäftsführer der Unit Global Services bei Ericsson.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...