Ericsson liefert Breitbandlösungen an LG

Montag, 29. September 2008 16:30
Ericsson

STOCKHOLM - Der schwedische Telekomausrüster Ericsson (Nasdaq: ERIC, WKN: 850001) wird die südkoreanische LG Electronics künftig mit mobilen Breitband-Modulen auf Basis von HSPA-Technik beliefern. Über finanzielle Details des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt.

Die entsprechenden HSPA-Module aus dem Hause Ericsson sollen insbesondere in LG Notebooks und Netbook-Produkten im dritten Quartal 2008 zum Einsatz kommen. Durch die Breitbandtechnik HSPA können Notebook- und Netbook-Nutzer mit einer DSL-ähnlichen Geschwindigkeit mobil im Internet surfen. Derzeit sind mehr als 207 kommerzielle HSPA-Netze weltweit in Betrieb, womit heute bereits mehr als eine Mrd. Kunden erreicht werden können.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...