Ericsson kooperiert mit Intel

Freitag, 1. Dezember 2006 00:00
Ericsson

STOCKHOLM - Ericsson AB (WKN: 850001) vereinbarte heute eine Zusammenarbeit mit der Intel Corp. im Bereich mobile Lösungen für Notebooks.

Gemeinsam wollen beide Unternehmen verschiedene mobile Anwendungen entwickeln, die etwa den Breitbandzugang ins Internet verbessern und erleichtern sollen. Eines der Ziele ist die Entwicklung von Produkten, die sowohl von Mobilfunkanbietern wie auch von PC-Herstellern genutzt werden können. Kunden sollen so auf die gleichen Dienste in gleicher Qualität und Geschwindigkeit zugreifen können, egal ob sie dazu ein Notebook oder ein Mobiltelefon verwenden.

Meldung gespeichert unter: Universal Mobile Telecommunications System (UMTS oder 3G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...