Ericsson kauft in Nordamerika zu

Telekommunikationsausrüstung

Mittwoch, 24. Juli 2013 12:17
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Ericsson hat einen Vertrag zur Übernahme des kanadischen Unternehmens Telcocell. Der schwedische Netzwerkausrüster will durch die Akquisition sein Business Support Systems (BSS) Produktportfolio ausbauen.

Bei der übernommenen Telcocell handelt es sich um ein Consulting und Systemintegrationsunternehmen, das sich auf BSS-Lösungen spezialisiert hat. Im Rahmen der Akquisition werden voraussichtlich rund 200 Mitarbeiter aus Kanada und den USA zu Ericsson wechseln. Die Übernahme soll dem Ausbau des Kundennetzwerks sowie der Erhöhung der BBS-Transformations-Kapazitäten in Nordamerika dienen, wie aus einer Pressemitteilung hervor geht. Die Akquisition wird voraussichtlich Ende des dritten Quartals des laufenden Geschäftsjahres abgeschlossen sein.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...