Ericsson holt zum Schlag gegen Samsung aus

Telekommunikationsausrüstung

Dienstag, 4. Dezember 2012 16:50
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Erst kürzlich wurde der Rechtsstreit zwischen Samsung und Ericsson eröffnet. Nun will der schwedische Telekommunikationsausrüster ein Import-Verbot gegen die Südkoreaner erwirken.

Ericsson hat mit der US-amerikanischen International Trade Commission einen Antrag eingereicht, um ein Importverbot in die USA für Samsung-Produkte zu bewirken, wie der Nachrichtendienst Reuters berichtet. Inhalt sind Patentverletzungen, die Samsung gegen Ericsson begangen haben soll.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...