Ericsson: Glasfaserauftrag aus Indien

Mittwoch, 6. Mai 2009 10:56
Ericsson Unternehmenslogo

MUMBAI (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson AB (WKN: 850001) konnte weiter auf dem indischen Markt für Glasfaser-Internetlösungen Fuß fassen. Wie das Unternehmen heute mitteilte, habe man nun auch im Wohnungsbaubereich einen ersten Auftrag gewinnen können. 

Wie Ericsson weiter meldete, sei es gelungen, von einem führenden indischen Bauunternehmen einen entsprechenden Auftrag zu erhalten. In einem rund 3.000 Wohnungen umfassenden Neubaukomplex, der unter anderem von Radius Synergies  errichtet wird, sollen entsprechende Internetzugänge, basierend auf der Technologie von Ericsson, bereits während des Baus gelegt werden. Auf diese Weise sollen Mieter bzw. Wohnungseigentümer später direkt IPTV-Dienste nutzen können, ohne den Anschluss unter Umständen nachrüsten zu müssen. 

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...