Ericsson gewinnt Auftrag von Algérie Télécom

Montag, 26. November 2007 10:53
Ericsson

Der schwedische Telekom- und Mobilfunkausrüster Ericsson kann einen Auftrag aus Algerien an Land ziehen. Wie bekannt wurde, werden die Schweden das Mobilfunknetz der Algérie Télécom auf den neuesten Stand bringen.

Im Rahmen des Upgrade-Auftrags kommt die Telefon-Softswitch-Lösung der Schweden zum Einsatz, wobei die Arbeiten an dem Mobilfunknetz noch im November beginnen werden. Die Migration soll anschließend Mitte 2008 abgeschlossen sein. Damit soll das Mobilfunknetz von Algérie Télécom voll IP-fähig sein. Über finanzielle Details des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...