Ericsson erwartet positive Entwicklung der Telekommunikationsbranche

Dienstag, 17. Februar 2009 12:33
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM - Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat der Präsident und CEO Carl-Henric Svanberg von Ericsson AB (WKN: 850001) eine Prognose für die Entwicklung des Unternehmens im laufenden Geschäftsjahr abgegeben.

Laut Svanberg sei 2008 ein Jahr der Entwicklung von Mobilfunkservice für die breite Masse gewesen. Investitionen in die Telekommunikationsinfrastruktur könne Wachstum in sämtliche Gesellschaftsschichten bringen. Ericsson hätte im Jahr 2008 die Auswirkungen der Finanzkrise nur schwach gespürt und konnte zum Jahresende ein Gewinnwachstum von elf Prozent verzeichnen. Allerdings sei es laut Svanberg unvernünftig, mit einer solchen Entwicklung auch für 2009 zu rechnen, da es zurzeit nicht voraussehbar wäre, wie sich die Telekommunikationsbranche auf Grund der Finanz- und Wirtschaftskrise entwickeln werde.

Weitere Investitionen in die Telekommunikationsinfrastruktur würden nicht nur bezahlbaren Breitbandservice für alle bringen. Investitionen in Wachstumsmärkten könnten darüber hinaus zur ökonomischen Entwicklung und ökologischer Nachhaltigkeit beitragen. Darüber hinaus könnte Telekommunikationsservices auch zu einem positiven Ausgang der Finanz- und Wirtschaftskrise beitragen, fügte Svanberg hinzu. Telekommunikation sei heute genauso erforderlich wie Infrastruktureinrichtungen wie Wasser, Transport oder Elektrizität, erklärte Svanberg.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...