Ericsson ergattert Sieben-Jahres-Auftrag aus Montenegro

Telekommunikationsausrüstung

Mittwoch, 5. November 2014 16:40
Ericsson

MONTENEGRO (IT-Times) - Das schwedische Unternehmen Ericsson hat einen langfristigen Auftrag aus Montenegro erhalten. Im Rahmen der Vereinbarung wird sich Ericsson um das Telekommunikationsnetzwerk von M:tel warten.

Der Telekommunikationsausrüster Ericsson hat einen Sieben-Jahres-Vertrag für Managed Services mit M:tel unterzeichnet. Ericsson wird sich um die Verwaltung des Netzwerks des Netzbetreibers aus Montenegro kümmern. Der Service beinhaltet laut einer heutigen Pressemitteilung Produkte im Bereich Radio-Access-Network, Transmission-Network sowie Core-Network. Darüber hinaus werden auch diverse IT-Dienste von Ericsson bereitgestellt, wie z.B. Enterprise-IT sowie Service-Desks für End-User von M:tel. Die Netzwerk- sowie Field-Operations werden zudem zu Ericsson transferiert.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...