Ergebnis von n.runs rutscht weiter ab

IT-Dienstleistungen

Freitag, 28. September 2012 18:30
n.runs

OBERURSEL (IT-Times) - Das IT-Beratungsunternehmen mit den Schwerpunkten IT-Sicherheit, IT-Infrastruktur und IT-Business Consulting, n.runs AG, gab heute die  Geschäftszahlen des Halbjahres 2012 bekannt. Obwohl sich der Umsatz verbesserte, fiel das Ergebnis weiter in den roten Bereich.

Die n.runs AG vermeldete ein Umsatzplus von 60 Prozent auf 3,492 Mio. Euro. Das EBIT im ersten Halbjahr belief sich auf minus 111.000 Euro, verschlechterte sich also im Vergleich zum Vorjahr, wo es sich noch auf minus 87.000 Euro beziffern lies. Diese Ziffer kommt allerdings unter Beeinflussung der Transaktionsbedingten Aufwendungen zum Erwerb des operativen Geschäfts der VITEC Holding GmbH zustande, die bei 546.000 Euro lagen. Diese ausgenommen beläuft sich das EBIT auf 435.000 Euro und bedeutet damit eine EBIT-Marge von 12,5 Prozent. Ferner wies n.runs ein Nettoergebnis aus, welches bei minus 88.000 Euro lag, nach minus 70.000 Euro in 2011. Daraus ergab sich ein Ergebnis je Aktie von minus 0,06 Euro gegenüber minus 0,05 im Jahr zuvor. Ausgenommen bei den Zahlen sind die operativen Gesellschaften der VITEC Holding GmbH, da sie erst nach dem Berichtszeitraum erworben wurden.

Meldung gespeichert unter: n.runs

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...