Ergebnis von Flextronics bricht ein

Freitag, 20. Januar 2012 12:29
Flextronics International

SINGAPUR (IT-Times) - Die Quartalszahlen für die Monate Oktober bis Dezember, die der Auftragsproduzent Flextronics heute veröffentlichte, sind für das Unternehmen kein Grund zur Freude: Sowohl Umsatz als auch Ergebnis sanken.

Flextronics erwirtschaftete in den vergangenen drei Monaten einen Umsatz von 7,49 Mrd. US-Dollar im Vergleich zu 7,83 Mrd. US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Auch das operative Ergebnis sank von 218,5 Mio. US-Dollar auf 137,94 Mio. US-Dollar. Das Ergebnis vor Steuern betrug 116,24 Mio. US-Dollar, in 2010 lag es bei 177,85 Mio. US-Dollar. Übrig blieb ein Nettoergebnis von 102,18 Mio. US-Dollar, was gegenüber 198,29 Mio. US-Dollar im Vorjahreszeitraum eine erhebliche Reduktion bedeutet. Pro Aktie erzielte das Unternehmen in 2011 ein Ergebnis von 0,14 US-Dollar (2010: 0,26 US-Dollar).

Meldung gespeichert unter: Flextronics International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...