Equinix vertieft Cloud-Partnerschaft mit NetApp - CloudFlare erweitert

Cloud Computing

Mittwoch, 16. Juli 2014 16:13
Equinix_logo.gif

REDWOOD CITY (IT-Times) - Der führende Betreiber von IP-Rechenzentren Equinix baut seine Cloud-Partnerschaft mit dem US-Speicherspezialisten NetApp weiter aus. Die beiden Unternehmen wollen erweiterte Speicherlösungen für Microsoft Azure Kunden innerhalb von Equinix Datenzentren anbieten.

Dazu gehören erweiterte Speicherlösungen für die Public Cloud inklusive NetApp Private Storage für Microsoft Azure. Diese Speicherlösungen sollen über die Equinix Cloud Exchange bereitgestellt werden. Dadurch sollen Kunden Daten noch einfacher und vor allem schneller in die Cloud transferieren und speichern können. Erste Testergebnisse von Equinix (Nasdaq: EQIX, WKN: 165241) und NetApp hätten zu einem höheren Datendurchsatz von 36 Prozent geführt, heißt es. NetApp und Equinix arbeiten bereits seit 2012 im Rahmen einer Partnerschaft zusammen, um Kunden eine vollständige Kontrolle über ihre Daten zu gewähren.

Meldung gespeichert unter: Hybrid Cloud

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Newsletter mit Empfehlungen der Redaktion

Abonnieren Sie unsere Top-Nachrichten der Woche. Zusammengestellt von der Redaktion erhalten Sie 2x wöchentlich einen Newsletter.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Newsletter mit Empfehlungen der Redaktion

Abonnieren Sie unsere Top-Nachrichten der Woche. Zusammengestellt von der Redaktion erhalten Sie 2x wöchentlich einen Newsletter.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...