Equinix profitiert von höherer Nachfrage - REIT-Pläne auf Kurs

Datenzentrenbetreiber meldet solide Zahlen

Donnerstag, 24. Oktober 2013 15:17
Equinix_logo.gif

REDWOOD CITY (IT-Times) - Der führende Hoster und IBX-Datenzentrenbetreiber Equinix hat im vergangenen dritten Quartal 2013 deutlich mehr verdient und dabei von einer höheren Nachfrage nach Hosting- und Cloud-Leistungen profitiert. Equinix-Aktien legen vorbörslich um mehr als sechs Prozent zu.

Für das vergangene dritte Quartal 2013 meldet Equinix (Nasdaq: EQIX, WKN: 165241) einen Umsatzanstieg um elf Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 540,5 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn abzüglich etwaiger Dividendenzahlungen kletterte auf 36,6 Mio. US-Dollar oder 72 US-Cent je Aktie, nach einem Verlust von 28,7 Mio. Dollar oder 58 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 539,5 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 58 US-Cent je Aktie gerechnet. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, zogen die wiederkehrenden Umsätze um 12 Prozent auf 517 Mio. US-Dollar an, die Kündigungsrate kletterte leicht von 2,4 auf 2,5 Prozent. Insgesamt konnte Equinix im jüngsten Quartal einen positiven operativen Cashflow von 206,6 Mio. Dollar generieren, wodurch sich die Barreserven zum Quartalsende auf 1,18 Mrd. US-Dollar summierten.

Laut Equinix CEO Steve Smith profitierte Equinix im jüngsten Quartal von einer gesunden Nachfrage nach Hosting-Leistungen im Zuge der Partnerschaft mit Microsoft und dessen Azure Cloud. Dadurch will Equinix Hybrid Cloud Umgebungen für Unternehmen einfacher realisierbar machen. Darüber hinaus bestellte Equinix mit dem ehemaligen Verizon Communications Manager Ihab Tarazi einen neuen Chief Technology Officer (CTO).

Meldung gespeichert unter: Equinix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...