Equinix mutiert zum Estate Investment Trust (REIT)

Donnerstag, 13. September 2012 15:58
Equinix_logo.gif

REDWOOD CITY (IT-Times) - Der führende US-Datenzentrenbetreiber Equinix will sich in einen Real Estate Investment Trust (REIT) umwandeln und hat hierfür die erforderliche Genehmigung vom Verwaltungsrat des Unternehmens erhalten, wie das Unternehmen offiziell mitteilt. Equinix-Aktien legen im frühen Handel um mehr als zehn Prozent zu.

Durch die Umwandlung in einen REIT dürften für das Unternehmen vor allem Steuerersparnisse einhergehen, wodurch der Wert für die Aktionäre gesteigert werden soll. Sollte die geplante Umwandlung erfolgreich verlaufen, könnte Equinix (Nasdaq: EQIX, WKN: 165241) beginnend ab dem 1. Januar 2015 den REIT-Status nutzen. Während das Unternehmen durch den REIT-Status steuerliche Vergünstigungen nutzen kann, soll die Umwandlung keinerlei Einfluss auf die Auslieferungen der Dienstleistungen haben, so Equinix CEO Peter Van Camp.

Als REIT will Equinix regelmäßig Erträge an die Aktionäre zurückfließen lassen, zudem hält das Unternehmen an seinem Finanzziel fest, in 2015 einen Umsatz von 3,0 Mrd. US-Dollar zu generieren. In 2013 soll ein positiver angepasster Cashflow ausgenommen der Umwandlungskosten erzielt werden. Bei Equinix weist man daraufhin, dass einige konkurrierende Datenzentrenbetreiber bereits als REIT fungieren.

Meldung gespeichert unter: Equinix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...