Equinix expandiert mit Serverfarmen bei London

IT-Dienstleistungen

Montag, 24. September 2012 17:37
Equinix_logo.gif

REDWOOD CITY (IT-Times) - Der US-Datenzentren-Betreiber Equinix baut sein Londoner Datenzentrum LD5 International Business Exchange aus. Damit begegnet das Unternehmen dem wachsenden Bedarf an Speicherplatz seiner Kunden.

Mit insgesamt 4.000 Quadratmetern Serverfläche soll der LD5 International Business Exchange Data-Center in London aufgerüstet werden. 1.400 Serverschränke sowie 130 Dedicated Business Continuity Trading Arbeitsplätze wird Equinix Inc. (Nasdaq: EQIX, WKN: 2204758) demnach auf dem Areal installieren. Insbesondere aufgrund der erhöhten Nachfrage nach Datenbankkapazitäten von Firmenkunden, Cloud-Anwendungen, Netzwerken, Digitale Medien und dem Finanzsektor expandiert Equinix nun in diesem Ausmaß. Im weiteren Verlauf der Expansion plant Equinix 16.000 Quadratmeter Serverfläche mit 5.600 Serverschränken in Slough, nahe London zu errichten.

Meldung gespeichert unter: Equinix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...