Deutsche Telekom will mehr in ländlichen DSL-Ausbau investieren

Dienstag, 22. September 2009 15:55
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) will künftig den DSL-Ausbau auf dem Land vorantreiben. Ziel sei es, die entsprechenden Kooperationen mit Kommunen auszubauen.

Wie der Bonner Telekommunikationskonzern heute in einer Pressemeldung mitteilte, werde man die in diesem Jahr mehr Verträge hinsichtlich der Breitbanderschließung ländlicher Gebiete unterzeichnen als bislang vorgesehen. In diesem Jahr sollen 750 entsprechende Kooperationsverträge, die auf öffentlichen Ausschreibungen basieren, abgeschlossen werden. Auf diese Weise wolle die Deutsche Telekom auch den von der Bundesregierung postulierten Breitbandausbau vorantreiben. Dies gehöre nach Einschätzung von Niek Jan van Damme, Vorstand Deutschland der Deutschen Telekom AG, zu den Zielen des Unternehmens für das laufende Geschäftsjahr.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...