Deutsche Telekom: Was ist mit Scout24?

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 28. Oktober 2013 11:10
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Erst vor einigen Wochen kamen Gerüchte über Unstimmigkeiten beim Anteilsverkauf von Scout24 auf. Nun gibt es Berichte, dass die Deutsche Telekom die Optionen für einen Verkauf erweitert habe.

Die Deutsche Telekom denkt offenbar darüber nach, doch eine Mehrheitsbeteiligung an Scout24, der Sparte für Online Advertising bei der Deutschen Telekom AG, zu verkaufen. Eigentlich hieß es, der Bonner Konzern wolle 30 Prozent von Scout24 verkaufen. Quellen zufolge könne dieser geringe Anteil ein Problem darstellen, da ein Käufer so kaum Mitspracherecht habe. Nun berichtete das Wall Street Journal, dass der deutsche Netzbetreiber die Investmentgesellschaften Apax Partners und TPG Inc. von der Auktion ausgeschlossen habe, da man sich uneinig über den Einflussgrad bei Scout24 war.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...