Deutsche Telekom vor den Zahlen: Was ist zu beachten?

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 11. Mai 2015 16:13
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - Der deutsche Telekommunikationskonzern Deutsche Telekom AG (DTAG) gibt am kommenden Mittwoch einen Einblick in das Auftaktquartal des laufenden Geschäftsjahres 2015. T-Mobile U.S. hat erneut die Pace vorgelegt.

Die Deutsche Telekom konnte im Geschäftsjahr 2014 den Umsatz insgesamt um 4,2 Prozent auf 62,7 Mrd. Euro steigern, wobei maßgeblich das US-Geschäft mit einem Umsatzwachstum von 20 Prozent beigetragen hatte. Das EBITDA lag im Jahr 2014 bei 17,6 Mrd. Euro und erhöhe sich damit leicht um 0,8 Prozent (Vorjahr: 17,4 Mrd. Euro).

Restrukturierungen bei der IT-Tochtergesellschaft T-Systems und die generell rückläufige Preisentwicklung im IT- und Kommunikationsgeschäft belasten weiterhin die Margen des Bonner Konzerns.

Mittlerweile spielt das Auslandsgeschäft und damit auch die (Noch) - Tochtergesellschaft T-Mobile U.S. eine große Rolle für die Deutsche Telekom AG, denn im Ausland werden rund 60 Prozent des gesamten Umsatzes erwirtschaftet.

Die Tochtergesellschaft T-Mobile U.S. hatte bereits am 28. April 2015 die Zahlen für das erste Quartal 2015 bekannt gegeben und damit vorgelegt. Im Auftaktquartal 2015 konnte der US-amerikanische Mobilfunknetzbetreiber den Umsatz um 13,1 Prozent auf 7,8 Mrd. US-Dollar steigern - eine Verlangsamung der Wachstumsdynamik gegenüber dem Vorjahr. Das Nettoergebnis lag mit minus 63 Mio. US-Dollar nach minus 151 Mio. Dollar im Vorjahresquartal zudem weiterhin in der Verlustzone, der Verlust konnte aber eingedämmt werden.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...