Deutsche Telekom und Zeiss gründen Joint Venture für die Entwicklung von Cloud-unterstützten Datenbrillen-Technologien

Datenbrillen

Donnerstag, 8. Februar 2018 10:13
Deutsche Telekom (DTAG) - Zeiss

BONN (IT-Times) - Der Telekommunikationsnetzbetreiber Deutsche Telekom AG (DTAG) und der Optik-Spezialist Zeiss haben unter dem Namen tooz technologies Inc. ein Gemeinschaftsunternehmen für smarte Brillen gegründet.

Beide Unternehmen halten jeweils 50 Prozent der Anteile am Joint Venture, das sich mit der Entwicklung von innovativen Technologien für Datenbrillen beschäftigen soll. Dabei geht es um Themen wie Optik und Vernetzung.  

Ziel ist es, neue Technologien Herstellern von Datenbrillen in Lizenz zur Verfügung zu stellen. Beide Unternehmen arbeiten bereits auf diesem Gebiet zusammen und hatten auf dem vergangenen Mobile World Congress 2017 die Smart Glasses Technologie vorgestellt.

Zusammen mit der Lufthansa existiert darüber hinaus eine weitere Kooperation der Deutschen Telekom AG und Zeiss mit dem Thema FlyingLab, das Fliegen durch Digitalisierung smarter machen soll.

Im Vorfeld haben die DTAG und Zeiss mit mehr als 40 Partnern aus Industrie, Handel und Wissenschaft verschiedene Anwendungsfälle entwickelt, um die Anforderungen an die Brillen-Technologie kennenzulernen.

„Die vielfältigen und auch wirtschaftlich erfolgversprechenden Entwicklungsprojekte haben uns bestätigt, dass es für Smart Glasses einen Markt geben wird, sowohl bei Business- wie bei Endkunden“, sagt Christian Stangier, Senior Vice President Connected Devices bei der Deutsche Telekom. „Die Szenarien reichen von der Logistik über die Wartung bis hin zu Fitness- und Gesundheitsanwendungen.“

Meldung gespeichert unter: Smart Glasses

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...