Deutsche Telekom und ihr neues Geschäftsfeld

E-Healthcare

Donnerstag, 5. Juni 2014 12:43
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom sieht offenbar großes Potenzial in der Gesundheitsbranche in Deutschland. Das Telekommunikationsunternehmen hat Ende letzten Jahres den Gesundheitsspezialisten BrightOne GmbH übernommen und eine Kooperation mit dem Gesundheitsprodukthersteller Medisana realisiert. Gekrönt wurde das Engagement der Deutschen Telekom zuletzt durch die Gründung der Healthcare and Security Solutions mit insgesamt 700 Mitarbeitern und einer offenen Medizin-Plattform in Sachsen.

Die Bemühungen der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750) im Healthcare-Bereich kommen nicht von ungefähr und dürften das Ergebnis ökonomischen Kalküls sein. Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Lebensstil-bedingten Krankheiten wie beispielsweise Bluthochdruck oder Diabetes. Hinzu kommen der demografische Wandel und die zunehmende Alterung unserer Gesellschaft. Die Deutsche Telekom bereitet sich auf die steigende Nachfrage nach modernen IT-Lösungen im Gesundheitsbereich vor - und hat damit womöglich eine Goldgrube für sich entdeckt. (kro/rem)

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...