Deutsche Telekom setzt auf mobile Rechnungen - Kooperation mit PayPal

Mobiles Bezahlen

Mittwoch, 26. Februar 2014 19:33
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG hat eine Vereinbarung mit PayPal getroffen. Dadurch soll mobiles Bezahlen erleichtert werden.

Durch die Kooperation mit PayPal will die Deutsche Telekom ihren Kunden ermöglichen, digitale Güter zu erwerben und die Rechnungen über die regulären Mobiltelefon-Accounts zu erhalten. Dies soll allein über die Mobilfunknummer geschehen, ohne Log-Ins oder Passwörter, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg berichtet.

Finanzielle Details der Übereinkunft oder der Starttermin für die Rechnungsoption wurden nicht genannt. Mitarbeiter des Bonner Unternehmens können seit Juli 2013 an den Standorten Bonn, Frankfurt und Hamburg mit der digitalen Brieftasche - genannt MyWallet - bezahlen. (lim/rem) 

Folgen Sie uns zum Thema Deutsche Telekom und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...