Deutsche Telekom muss mehr Geld für Mitarbeiter locker machen

Telekommunikationsnetzbetreiber

Mittwoch, 9. April 2014 17:52
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom konnte sich mit ihren Mitarbeitern einigen: Der Bonner Telekommunikationskonzern muss seinen Mitarbeitern künftig mehr zahlen.

Im Rahmen des nun beschlossenen Tarifvertrages sollen die Gehälter der rund 55.000 tariflich Beschäftigten jeweils zum 1. April 2014 und zum 1. Februar 2015 angehoben werden. Dabei werden die Gehälter in den Entgeltgruppen 1–5 um 2,9 und 2,1 Prozent erhöht. Bei den Gruppen 6–10 erhöhen sich die Gehälter um 2,5 und 2,1 Prozent.  Die Vergütung für Auszubildende und duale Studenten soll zudem in zwei Schritten um 35 und 25 Euro angehoben werden.

Meldung gespeichert unter: Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...