Deloitte: Daten-Boom erfordert neue Smartphone-Tarife

Studie

Montag, 25. November 2013 12:48
Deutsche Telekom Zentrale

DÜSSELDORF (IT-Times) - In den nächsten vier Jahren wird es einen deutlichen Wandel auf dem Mobilfunkmarkt geben: Fast 70 Prozent der Umsätze sollen dann mit Datendiensten erwirtschaftet werden, so ein Deloitte-Report.

Da heute fast zwei Drittel der Deutschen ein Smartphone besitzen, rückt die Sprachtelefonie gegenüber dem mobilen Internet an den Rand. Diese Entwicklung fordert neue Tarifangebote, die sich an den vier Bausteine Datenvolumen, Bandbreite, Endgeräte und Content orientieren, so die Studie. „One size fits all“-Lösungen eignen sich dann weniger für die unterschiedlichen Nutzeranforderungen. Der Trend wird zu individuellen Tarifgestaltungen gehen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...