cTrip.com will Wachstumstrend auch in 2014 fortführen

Internet-Reiseportale

Donnerstag, 13. Februar 2014 12:33
Ctrip.com Unternehmenslogo

SHANGHAI (IT-Times) – cTrip.com kann auf ein gelungenes Geschäftsjahr 2013 zurückblicken. Chinas Nummer eins auf dem Online-Reiseanbieter-Markt legte sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis deutlich zu. Vor allem Hotel-Reservierungen und Ticketing Services bescherten dem Internetunternehmen dabei ein goldenes Jahr.

Im Abschlussquartal konnte Ctrip einen Umsatz in Höhe von 1,4 Mrd. Renminbi erwirtschaften. Das entspricht einer jährlichen Zunahme um 31 Prozent. Das operative Ergebnis legte derweil um 53 Prozent zu und erreichte so einen Wert von 183 Mio. Renminbi. Auch beim Nettoergebnis konnten die Chinesen eine Steigerung um 36 Prozent im Jahresvergleich erzielen. Unterm Strich steht so ein Wert von 261 Mio. Renminbi insgesamt beziehungsweise 1,68 Renminbi je Aktie.

Mit Blick auf den gesamten Berichtszeitraum erwirtschaftete cTrip.com einen um 30 Prozent gewachsenen Umsatz von 5,4 Mrd. Renminbi. Das operative Ergebnis belief sich nach einer 28-prozentigen Zunahme auf 838 Mio. Renminbi. Darüber hinaus konnte der Online-Reisespezialist das Nettoergebnis gegenüber 2012 um 40 Prozent auf zuletzt 998 Mio. Renminbi steigern. Das Ergebnis je Aktie kletterte um 34 Prozent und erreichte so einen Wert von 6,66 Renminbi.

Meldung gespeichert unter: Ctrip.com International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...