Ctrip kann Umsatz deutlich steigern, Ergebnis fällt allerdings

Internet-Reiseportale

Mittwoch, 26. November 2014 10:23
Ctrip.com Unternehmenslogo

SHANGHAI (IT-Times) - Obwohl der Umsatz stieg, sank das Ergebnis von Ctrip im dritten Quartal deutlich. Dies geht aus den heute veröffentlichten vorläufigen Zahlen des Internet-Unternehmens hervor.

In den vergangenen drei Monaten erwirtschaftete der chinesische Online-Reiseanbieter Ctrip Nettoumsätze in Höhe von 2,1 Mrd. Renminbi, was einem Wert von rund 347 Mio. US-Dollar entspricht und eine Steigerung 38 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal bedeutet. Beim Nettoergebnis hingegen musste das Unternehmen einen Rückgang um 42 Prozent und ein Quartalsergebnis von 217 Mio. Renminbi ausweisen.

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...