COR&FJA AG: Umsatzrückgang und rote Zahlen

Donnerstag, 12. November 2009 13:22
COR&FJA

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (IT-Times) - Die COR&FJA AG (WKN: 513010) präsentierte heute die Ergebnisse des dritten Quartals 2009.

Der Quartalsumsatz verbesserte sich um 9,4 Prozent gegenüber 2008 auf nunmehr auf 16,3 Mio. Euro. Es wurde ein Lizenzumsatz von 3,56 Mio. Euro verbucht. Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) litt indessen unter den Vorstandsabfindungen sowie den Verschmelzungskosten und sank auf minus 700.000 Euro (Vorjahr: plus 1,3 Mio. Euro). Die genannten Sondereffekte hätten eine Gesamtbelastung von 2,6 Mio. Euro ergeben, so COR&FJA. Das Nettoergebnis lag bei minus 1,1 Mio. Euro nach plus 0,9 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Somit ergab sich ein Ergebnis je Aktie von minus fünf Cent (2008: plus vier Cent).

Meldung gespeichert unter: COR&FJA

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...