Conergy: Wind GmbH nun doch verkauft

Dienstag, 28. Oktober 2008 18:36
Conergy

HAMBURG - Der  Solartechnik-Spezialist Conergy AG (WKN: 604002) hat, wie gestern Abend bekannt wurde, das Windproduktionsgeschäft Conergy Wind nun doch erfolgreich an den Investor Warburg Pincus verkauft.

Die Übernahme war Mitte Oktober ins Stocken geraten, weil das Land Bremen sich geweigert hatte, die Conergy in Aussicht gestellten Fördergelder an Warburg Pincus zu übertragen. Damit war eine Bedingung des Kaufvertrages nicht erfüllt worden, so dass der Übernahmeprozess zunächst nicht fortgesetzt wurde. Für die entfallenden Fördergelder will Conergy nun eine Ausgleichszahlung an Warburg Pincus leisten. Dem Verkauf der Wind-Sparte stehe damit nichts mehr im Wege, so eine Mitteilung des Unternehmens. Insgesamt geht es um Fördergelder in Höhe von 3,5 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Conergy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...