Conergy sucht die Nische

Photovoltaik

Mittwoch, 17. Oktober 2012 15:41
Conergy

HAMBURG (IT-Times) - Die Conergy AG sieht einen Trend zu Kleinst- Solaranlagen, die einzig der Selbstversorgung der Betreiber dienen und ohne staatliche Förderung auskommen.

Das deutsche Solarunternehmen hat für ein Bio-Restaurant im spanischen Barcelona eine Pilotanlage errichtet, die einzig der Selbstversorgung des Betriebes mit elektrischer Energie dient. Die von Conergy gelieferte Solaranlage ist exakt auf das Lastprofil des Restaurants abgestimmt und liefert Tag-Strom zu niedrigeren Kosten als das öffentliche Netz und kommt dabei komplett ohne staatliche Subventionen oder Einspeisevergütung aus. Zwar wird auch hier der überschüssige Strom ins Netz eingespeist, jedoch ohne dafür eine Vergütung zu erhalten. Die Photovoltaik-Anlage trägt sich allein über den günstigeren Strompreis.

Meldung gespeichert unter: Conergy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...