Conergy schließt Rahmenvertrag in Kanada

Freitag, 6. Mai 2011 18:18
Conergy

HAMBURG/ TORONTO (IT-Times) - Die deutsche Conergy AG will in Kanada wachsen. Das Unternehmen hat einen zweijährigen Rahmenvertrag  mit einem Modulproduzenten in Ontario über ON Module abgeschlossen.

Wie die Conergy AG (WKN: 604002) heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, habe die Nachfrage nach lokal produzierten Solarkomponenten in 2010 immer wieder zu Modulengpässen in Ontario geführt. Von dieser Tatsache wollen die Hamburger nun profitieren. Ab Mai 2011 soll das Conergy ON Modul in Ontario angeboten werden. Conergy erklärte, dass man in Kanada zuverlässige Volumina der Module garantieren würde, die auch den kanadischen Förderrichtlinien entsprechen würden. Nach kanadischer Einspeisevergütung werden Solarprojekte nur dann gefördert, wenn ein Großteil der solaren Wertschöpfungskette vor Ort stattfindet.

Meldung gespeichert unter: Conergy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...