Conergy: Kapitalerhöhung von 450 Mio. Euro

Freitag, 18. Juli 2008 10:59
Conergy

HAMBURG - Die in Bedrängnis geratenen Conergy AG (WKN: 604002) will sich frisches Kapital besorgen. Das Unternehmen plant eine Kapitalerhöhung von rund 450 Mio. Euro.

Durch das neue Geld sollen die Verbindlichkeiten von Conergy gesenkt werden. Eine Zwischenfinanzierung in Höhe von 240 Mio. Euro soll durch das Geld abgelöst werden. Diese war Anfang des Jahres zur Sicherung der Liquidität des Unternehmens gewährt worden. Wie die Conergy AG weiter erklärte, soll die Kreditlinie über 600 Mio. Euro teilweise ausgeglichen werden. Zudem plant das Unternehmen weiterhin Restrukturierungen vorzunehmen und das Wachstum voranzutreiben.

Bisher hatte Conergy von einer Kapitalerhöhung von 250 Mio. Euro gesprochen. Auf der Hauptversammlung soll nun jedoch eine Erhöhung im Volumen von rund 450 Mio. Euro unter Wahrung des Bezugsrechts für Anteilseigner zur Abstimmung vorgelegt werden. Bezugsverhältnis und Ausgabepreis werden unmittelbar im Vorfeld der Transaktion auf Basis des aktuellen Marktumfeldes festgelegt.

Meldung gespeichert unter: Conergy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...