Conergy hat Hälfte des Grundkapitals verloren

Freitag, 14. Januar 2011 13:11
Conergy

HAMBURG (IT-Times) - Der Vorstand der Conergy AG, deutsches Unternehmen für Produkte und Lösungen rund um die Solarenergie, gab heute den Verlust der Hälfte des unternehmerischen Grundkapitals bekannt.

In der umfassenden Einigung mit ihren Kreditgebern hat sich die Gesellschaft im Dezember letzten Jahres unter anderem auf eine Entschuldung einzelner Tochtergesellschaften, eine vereinfachte Kapitalherabsetzung im Umfang 8:1 und eine nachfolgende Kapitalerhöhung verständigt. Nun hat der Vorstand gegenüber in- und ausländischen Tochtergesellschaften auf bestehende Darlehensforderungen verzichtet und vergleichbare Maßnahmen durchgeführt.

Meldung gespeichert unter: Conergy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...