Chinesen schlucken Conergy

Donnerstag, 10. Mai 2012 12:01
Conergy

HAMBURG (IT-Times) - Der Solarkonzern Conergy steht vor einem ersten Teilverkauf. Gut 30 Prozent der Aktien sollen bald schon an einen chinesischen Solarunternehmen verkauft werden.

Die Abgabe von gut 30 Prozent seiner Aktien stellt für Conergy den ersten abgeschlossenen Verkauf dar. Ein chinesisches Solarunternehmen ist an dem deutschen Photovoltaik-Hersteller interessiert. Der Verkaufspreis wird bei ungefähr 30 Mio. Euro liegen, wie die Financial Times Deutschland berichtet. Es sei keine Frage mehr ob, sondern nur noch wann der Deal stattfindet, zitiert das Blatt Insider. Der Name des Interessenten ist indes noch nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Conergy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...